Solar Terrassenüberdachung – Alle Infos über die Energiequelle

Mit einem Solar Terrassendach produzieren Sie Ihren eigenen Strom!

Auf einer Terrasse ohne Überdachung sind die Möbel der Sonne, dem Regen und sonstigen Klimaeinflüssen schutzlos ausgeliefert. Ein nachträglich errichtetes Terrassendach setzt fachgerechte Planung unter Einbeziehung geeigneter Materialien voraus und zwingt je nach Ausführung zu mehr oder weniger großen Investitionen. Was liegt also näher, als ein Terrassendach mit Solar in Betracht zu ziehen, denn hierbei werden gleich mehrere Herausforderungen bewältigt.

Eine Solarterrasse schützt vor Wärme und Nässe

Ein Solar Terrassendach bietet sich bei jedem Wetter zum Genießen an, es offeriert Schatten, ohne dem Raum darunter die Helligkeit zu nehmen. Auf einer Solarterrasse erübrigen sich zusätzliche Markisen und Sonnensegel. Zudem harmoniert das mit Solarmodulen bestückte Terrassendach angesichts gradliniger Formgebung mit jedem modernen Gebäude. In der Regel sind an den Terrassen keine umfangreichen Veränderungen erforderlich, die tragenden Säulen können mit wenig Aufwand in den Terrassenböden verankert werden.

Solar Terrassenüberdachung jetzt Angebot erstellen

Erstellen Sie jetzt Ihr PDF Angebot in nur wenigen Minuten

Übersicht der Vorteile einer Terrasse mit Solar:

    • Liefert grünen Strom für Einspeisung in Betreibernetze
    • Kosten werden langfristig amortisiert
    • Gut für moderne Ansprüche geeignet
    • Solaranlagen ggf. förderfähig
    • Sehr gute Effektivität der Solarzellen an den meisten Orten
    • Elegante Holzelemente können individuell angepasst werden
    • Hochwertiger Hingucker
    • Unterstützt die Energiewende
  •  

Beim Solar Terrassendach auf Hochwertigkeit achten

Sofern die Solarterrassendachkomponenten von einem etablierten Fachgeschäft stammen, kann der Nutzer von langlebigen Materialien in exzellenter Verarbeitung ausgehen. Alle Elemente sind passgenau hergestellt und mit verdeckten Öffnungen zur sicheren Kabelführung versehen. Eine hochwertige Terrassenüberdachung mit Solar ist auf mindestens 30 Jahre einwandfreien Betrieb ausgelegt, so lange und länger halten neuzeitliche Solarmodule mittlerweile. Natürlich hat auch bei einer Solarterrasse langlebige Qualität ihren Preis. Der Vorteil gegenüber einer herkömmlich überdachten Terrasse besteht aber in der gegebenen Amortisation.

Wie sich eine Terrassenüberdachung Solar bezahlt macht

Ein Solar Terrassendach ist mit Solarmodulen in von der Größe abhängiger Anzahl bestückt. Diese Photovoltaik-Module wandeln Sonnenenergie am Tag in Gleichstrom um, welcher über einen Wechselrichter in AC Strom verwandelt wird. Nun ergeben sich mehrere Möglichkeiten, um den Kaufpreis der Solarmodul Terrasse zu erwirtschaften. Soll der produzierte Strom vollständig ins Netz eingespeist und vom Betreiber gemäß EEG-Förderung über 20 Jahre lang vergütet werden, muss ein Einspeisezähler an das Terrassendach Solar montiert sein.

Das Terrassen-Solardach für den Eigenverbrauch nutzen

Angesichts kontinuierlich sinkender Vergütungen lohnt es sich mittlerweile mehr, den auf dem Terrassendach produzierten Strom selbst zu verbrauchen. Die Energie von der Terrasse kann am Tag alle Verbraucher antreiben, eventuelle Überschüsse können in Speichern für die Nacht aufbewahrt werden. Das Solar Terrassendach entlastet die Haushaltskasse spürbar, weil die Stromrechnung des örtlichen Versorgers kaum noch nennenswerte Beträge ausweist. Alle PV-Module auf dem Terrassendach tragen zur teilweisen Unabhängigkeit bei, aber eben nicht vollständig. Die Ausbeute ist in unseren Breiten auch mit den neuesten Modulen an manchen Tagen unzureichend. Die Verbindung zum Stromanbieter vor Ort muss ungeachtet der Terrasse mit Solar weiter aufrechterhalten werden. Trotzdem amortisiert sich das Solardach innerhalb weniger Jahre durch die Ersparnisse bei der Stromrechnung.

Solar Terrassendach Bausatz

In der Regel werden Terrassendächer mit Solarmodulen von Betrieben mit zertifiziertem Fachpersonal geplant und montiert. Die professionelle Vorgehensweise ist mit vielen Vorteilen verbunden und kostet dementsprechend. Mit handwerklichem Geschick und ausreichend Zeit kann jedoch jeder Privatmann seine Terrasse selbst überdachen. Insbesondere die Solarterrassen-Variante aus Alu gefertigt wird zunehmen häufig zur Selbstmontage als Solarterrassen Bausatz angeboten. Das Alu Terrassendach kann alleine oder mit einer weiteren Person zusammen einfach und schnell errichtet werden. Eine zur Selbstmontage entwickelte Terrassenüberdachung mit Solarmodulen als Bausatz, ist in allen Details auf die Montage durch Verbraucher vorbereitete und mit ausführlicher Beschreibung versehen.

Auch bei Selbstmontage Elektriker erforderlich

Dank umfangreicher Anleitung kann eine Terrassenüberdachung innerhalb weniger Stunden montiert werden, dennoch muss ein Elektromeister am Projekt beteiligt werden. Weil der die Module mit dem Wechselrichter verbinden und an den Stromkreis anschließen muss. Die Einbeziehung dieses Fachmanns ist unverzichtbar, gleichwohl erspart die Selbstmontage oft Geld.

Auf Qualität achten

Am Kaufpreis sollte bei einem Solardach nicht gespart werden. Zum einen sind Komponenten im Qualitätsstandard „Made in Germany“ passgenau und mit allen erforderlichen Öffnungen hergestellt. Zum anderen ist die beigefügte Montageanleitung in verständlichem Deutsch verfasst und mit Bildern oder Skizzen angereichert.

Qualitätsmerkmale Übersicht:

    • Hochwertige Solarzellen und Anschlüsse
    • Einfache Reinigung
    • Robuste Materialien
    • Alle Komponenten Qualität „Made in Germany“

Tipps zum Kauf einer Terrassendach mit Solar

Bevor überhaupt an ein Dach mit PV-Modulen gedacht wird, muss sichergestellt werden, dass sich die Solarterrasse in der richtigen Ausrichtung befindet und nicht von Nachbargebäuden oder Bäumen verschattet wird. Bei Verschattung kann das Solar Terrassendach nämlich keinen Rückfluss der Kosten generieren. In dem Fall würde eine herkömmliche Überdachung völlig ausreichen.

Bei optimalen Bedingungen muss die zur Verfügung stehende Dachfläche mit effizienten Modulen ausgelegt werden. Die sollten aus der neuesten Generation entstammen und auch bei dichter Bewölkung ausreichend Strom produzieren. Zudem müssen die Module auf den Verbrauch im Haus abgestimmt sein und selbst bei schlechtem Wetter genügend Energie liefern. Im Idealfall produzieren die Paneele einen Überschuss, welcher in Speicher für die Nacht genutzt werden kann.

Was vor dem Solar Terrassendach Kauf wichtig ist:

    • Qualität der Bauteile muss stimmen
    • Richtiges Vermessen der Terrasse und Planung des Aufbaus
    • Planung und Baugenehmigung bedenken
    • Standort sollte sonnig genug sein

Baugenehmigung einholen

Bauliche Veränderungen am Haus müssen in der Regel von den Behörden genehmigt sein. Damit die Terrassenüberdachung mit Solarmodulen problemlos errichtet werden kann, muss im Vorfeld der Montage eine Baugenehmigung vorliegen.

Markenware bevorzugen

Alle Komponenten der Solarterrasse, insbesondere die Module, sollten im renommierten Fachhandel erworben werden. Damit ist nicht nur bestmögliche Verarbeitungsqualität garantiert, auch die Photovoltaik-Module erfüllen alle Anforderungen über die gesamte Laufzeit. Bei einer hochwertigen Solarterrasse sind die Kosten allein durch die Strom-Ersparnis in 12 Jahren eingespielt.

Solar Terrassendächer vereinen praktischen Schutz für eine gemütliche Terrasse mit dem Vorteil der Energieerzeugung durch Solarzellen. Wer ein Solar Terrassendach kaufen möchte, muss sich mit den Kosten befassen. Die Anschaffungskosten sind im Vergleich höher. Dafür amortisiert die Energieerzeugung an der Solarterrasse die Kosten mit der Zeit. Dank Förderungsmöglichkeiten ist die Einspeisung von Elektrizität ins Netz besonders kosteneffektiv. Das Dach muss häufiger gereinigt werden, da die Solarzellen bei Verschmutzung nicht die volle Effektivität zeigen. Auch bei der Platzwahl ist etwas Achtung geboten: Liegt Ihre Terrasse permanent im Schatten, ist die Effektivität der Energiegewinnung geringer. Eine Solarterrasse kaufen, ist einfach als Sie denken. Wir beraten Sie gerne!

Für den Anschluss ans Netz ist ein Fachmann erforderlich. Der Solar-Terrassendächer Kauf eignet sich, wenn Sie Gemütlichkeit mit modernen Aspekten der Energiegewinnung genießen wollen – unter dem Dach wirkt alles so gemütlich wie bei einem urigen Holz-Terrassendach. Solarzellen müssen nach einer gewissen Zeit ersetzt werden, doch haben mit einer Halbwertszeit von mehreren Jahrzehnten eine gute Haltbarkeit, die den Kauf auch finanziell rechtfertigt.

Vom Grundgerüst bis zur Paneele sollten Sie auf Qualitätsanbieter setzen, um einen unkomplizierten Aufbau und eine einwandfreie Inbetriebnahme gewährleisten zu können. Komplettangebote und Bausätze eignen sich auch für Laien, die allerdings bei Arbeiten mit den Solarzellen Fachleute konsultieren sollten.